In dieser Folge beginnt der Physiker Wal Thornhill seine Analyse der Juno-Mission mit einer umfassenden Gegenüberstellung der Electric-Universe-Theorie der Planeten-und Sternentstehung im Vergleich zu der der institutionellen Wissenschaft. NASAs Juno-Mission zum Gasriesen Jupiter stellt erneut die Standard-Theorie der Entstehung unseres Sonnensystems und seine Geschichte auf den Prüfstand. In den letzten Tagen haben wissenschaftliche Nachrichten erneut über die Bilder der Sonde von Jupiters Nordpol berichtet. Am 2. September [2016] sagte der wissenschaftliche Leiter Scott Bolton über diese Bilder: “Ein erster Blick auf Jupiters Nordpol ähnelt nichts, was wir zuvor gesehen oder uns vorgestellt haben.”