Blog Image

Thunderbolts Youtube-Channel

mit deutschen Untertiteln

Die Space News aus dem Elektrischen Universum haben sich zu einer international erfolgreichen Serie mit kurzen Erläuterungen zu den interessantesten Phänomenen im Kosmos entwickelt.
Hier erscheinen kontinuierlich ausgewählte Youtube-Videos mit deutschen Untertiteln.

Um die deutschen Untertitel zu sehen, klicken Sie auf den unteren Rand des Bildes und wählen das Zahnrad für Einstellungen aus. Nachdem Sie auf das Zahnrad geklickt haben, erscheint ein Menü. Wählen Sie dort Untertitel Deutsch aus.

Gigantische Jets auf einer elektrischen Erde

Atmosphärische Effekte Posted on Mon, December 02, 2019 10:25:18

Ein kürzlich veröffentlichter Videoclip bietet atemberaubende Unterstützung für die Interpretation eines der dramatischsten atmosphärischen Phänomene auf der Erde durch das elektrische Universum – über Wolkenblitze. Der Clip zeigt die Wolkendecke, aus der ein “gigantischer Jet” austritt, und er bietet die Möglichkeit, bahnbrechende Einblicke in das Phänomen zu gewinnen.

In dieser Episode erklären wir die Bedeutung des Bildes für das Verständnis der elektrischen Entladungen über den Wolken und der elektrischen Umgebung der Erde.



Modellierung von Birkeland-Strömen II

Theorie Posted on Mon, December 02, 2019 10:17:20

Dr. Donald Scott, Autor von The Electric Sky, hielt zwei große Präsentationen auf dem EU-Workshop vom 14. bis 16. November 2014 in Phoenix, Arizona. Die erste beschreibt, wie „polare Konfigurationen“ im Raum entstehen. Da die Astronomen mit den elektrischen Phänomenen im Plasma nicht vertraut sind, werden diese Herbig-Haro-Objekte in der Regel als „schlecht verstanden“ eingestuft. In seinem zweiten Vortrag, der hier gezeigt wird, wurde die Beziehung zwischen Birkeland-Strömen und gegenläufigen Schalen dargestellt, um zu zeigen, wie sie solche polaren Phänomene bilden wie die zylindrischen Polarlichter der Erde und der nordpolare „Hurrikan“ des Saturn.



Modellierung von Birkeland-Strömen I

Theorie Posted on Wed, November 13, 2019 10:14:58

Don Scott, Autor von Electric Sky, hielt zwei große Präsentationen auf dem EU-Workshop vom 14. bis 16. November 2014 in Phoenix, Arizona. Die erste beschreibt, wie „polare Konfigurationen“ im Raum entstehen. Da die Astronomen mit elektrischen Phänomenen im Plasma nicht vertraut sind, werden diese Herbig-Haro-Objekte in der Regel als „schlecht verstanden“ eingestuft. In Dons zweitem Vortrag wird die Beziehung zwischen Birkeland-Strömen und gegenläufigen Schalen erläutert, um zu zeigen, wie sich solche polaren Phänomene wie die zylindrischen Blätter der Nordlichter der Erde und Saturns Nordpol “Hurrikane” bilden .



Gegenrotation im Zentrum von Galaxien

Über Galaxien Posted on Fri, November 01, 2019 14:23:36
Donald Scott: Durchbruch -Gegenrotation im Zentrum von Galaxien

Ein Team von Wissenschaftlern, die mit dem ALMA-Teleskop die doughnutförmige Gas- und Staubwolke im Zentrum der Galaxie NGC 1068 untersuchten, hat kürzlich eine schockierende Entdeckung gemacht: Zwei separate Scheiben aus Gas und Staub drehen sich in entgegengesetzte Richtungen. Phys.org berichtet über die Entdeckung des Teams: „Unerwartet fanden sie zwei gegenläufige Gasscheiben. Die innere Scheibe erstreckt sich über 2-4 Lichtjahre und folgt der Rotation der Galaxie, während sich die äußere Scheibe (auch als Torus bezeichnet) über 4-22 Lichtjahre erstreckt und sich in entgegengesetzter Richtung dreht. “

Diejenigen, die dieser Serie gefolgt sind, verstehen möglicherweise die potenzielle Bedeutung dieser Entdeckung. Der pensionierte Professor für Elektrotechnik, Dr. Donald Scott, veröffentlichte 2015 sein mathematisches Modell der Struktur eines Birkeland-Stroms, das visuell als gegenläufige zylindrische Schalen identifiziert werden kann und im Kosmos in ganz unterschiedlichen Maßstäben von Galaxien bis hin zu planetaren Auroren zu sehen ist . Wir fragten Dr. Scott nach seinen Gedanken zu dieser neuen Entdeckung.



SAFIRE und die elektrische Sonne

Die elektrische Sonne Posted on Tue, October 22, 2019 16:07:08

Wir setzen unsere Erforschung des neuesten Updates fort, das das Team hinter dem bahnbrechenden wissenschaftlichen Experiment, dem SAFIRE-Projekt, geteilt hat. Wie in unseren jüngsten Interviews mit dem Physiker Wal Thornhill beschrieben, handelt es sich bei dem SAFIRE-Projekt um eine unabhängige Prüfung des elektrischen Sonnenmodells, die erstmals von Ingenieur Ralph Jürgens in den 1970er Jahren vorgeschlagen wurde.

Wie Thornhill bemerkte, erweiterte Dr. Donald Scott, ein Kollege von den Thunderbolts, auch das elektrische Sonnenmodell von Jürgens, indem er die sogenannte PNP-Transistorwirkung von Anodenbüscheln oder photosphärischen Granulierungen auf der Sonne erkannte, die in SAFIREs Phase-One-Proof-of-Concept erfolgreich reproduziert wurden. Heute teilt Dr. Scott seine Gedanken zu den bisher aufregendsten Ergebnissen von SAFIRE mit, darunter Hinweise auf nukleare Kernumwandlung mit geringem Energieverbrauch.



Der SAFIRE-Kernreaktor

Die elektrische Sonne Posted on Wed, September 11, 2019 11:26:01

https://youtube.com/watch?v=DTaXfbvGf8E

Seit drei Jahren hält sich das SAFIRE-Projektteam zurück, um nicht zu übertreiben, was im SAFIRE-Labor passiert ist. Das SAFIRE-Projekt ist nun in der Lage, eine Reihe endgültiger Aussagen zu treffen, die auf konkreten Nachweisen beruhen, Aussagen über: Energieerzeugung; Kernumwandlung / Erzeugung von Elementen; Sanierung radioaktiver Stoffe; und die Sonne und das interstellare Medium – “Wenn sich herausstellen würde, dass der Prozess zur Erzeugung der SAFIRE-Sonne dem Prozess zur Erzeugung der realen Sonne und der Sterne ähnelt, hätte die wissenschaftliche Gemeinschaft einen Feldtag mit Türöffnung.”



Asteroidenmissionen zerstören Theorie

Asteroiden Posted on Thu, August 15, 2019 10:10:06

Heutzutage könnten zwei Raumschiffe, die zwei verschiedene Asteroiden erforschen, wichtige Daten liefern, die die Gedanken der Wissenschaftler über diese mysteriösen, felsigen Welten ändern könnten. Seit Juni 2018 hat das japanische Raumschiff Hayabusa2 die Oberfläche des Asteroiden Ryugu vermessen. Kürzlich hat die japanische Weltraumbehörde einen Touchdown auf dem Objekt durchgeführt, um physikalische Proben zu sammeln, die Ende nächsten Jahres die Erde erreichen werden. Unterdessen erforscht das Osiris-REx-Raumschiff der NASA einen Asteroiden von bemerkenswert ähnlicher Größe, Bennu, mit Staubproben vom Asteroiden, das 2023 zur Erde zurückkehren soll. Bereits das, was die Raumschiffe gefunden haben, hat Wissenschaftler auf der Erde überrascht, einschließlich der „überraschend trockenen” Oberfläche von Ryugu und kürzlich die völlig unerwartete Emission von „energetischen Schwaden“ von Partikeln des Asteroiden Bennu. In Teil eins dieser dreiteiligen Präsentation untersucht der Physiker Eugene Bagashov im Detail, was die Missionen bereits gefunden haben und er prognostiziert aus der Perspektive des elektrischen Universums, welche zukünftigen Entdeckungen zutage treten könnten.



Bedrohung durch einen Asteroiden-Einschlag

Asteroiden Posted on Tue, August 06, 2019 14:17:27

Am 30. Juni war die jährliche Feier des Asteroiden-Tages, und die Wissenschaftsmedien nutzten die Gelegenheit, um die Notwendigkeit einer stärkeren Finanzierung für die planetare Verteidigung gegen einen solchen Eindringling hinzuweisen.
Aber wie real ist die Gefahr für die Erde durch kinetische Einflüsse von Asteroiden, Kometen und Meteoren?
In dieser Episode untersuchen wir diese Frage und die neue Perspektive, die das Elektrische Universum bietet.



Next »