Aus einer obskuren und fremd anmutenden Idee kam die treibende Kraft hinter einem Großteil der Entdeckung in der modernen Wissenschaft.
Elektrizität, Elektromagnetismus, elektrostatische Kräfte – das sind die unterschätzten Elemente unseres Universums, die die Interaktionen und Phänomene untermauern, die wir noch nicht verstehen können. Rätselhafte Beobachtungen, die das moderne Verständnis verwirren, weisen einen scharfen Beobachter in dieselbe Untersuchungsrichtung.
Wie wird das Elektrische Universum die Glasdecke brechen? Ben wird Ideen über den Weg vorwärts von seinem Standpunkt aus als Begründer des Kollektivs Suspicious0bservers diskutieren. Dabei geht er besonders auf den Zusammenhang zwischen dem Magnetfeld der Sonne und den Auswirkungen auf unsere Erde ein.

Ben Davidson JD ist der Gründer von Space Weather News und dem Mobile Observatory Project. Er beherbergt das weltweit am meisten beobachtete Raumwetter-Nachrichtenprogramm, hat mehr als 260.000 Abonnenten und betreibt SpaceWeatherNews.com,
Suspicious0bservers.org,
MagneticReversal.org
und ObservatoryProject.com.

Er ist der Forscher hinter dem Suspicious0bserver Kanal auf YouTube, einem Kanal, der in weniger als 4 Jahren auf zig Millionen von Aufrufen hoch geschossen ist und ist Direktor des Mobile Observatory Project.
Ben war klassisch in Rechts- und Rechtswissenschaften ausgebildet, bevor er unabhängige Forschung in verschiedenen Wissenschaften aufnahm. Seine Online-Präsenz war eine ständige Quelle der Datenverbreitung und inspirierte das öffentliche Interesse in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen, einschließlich der Theorie des “Elektrischen Universums”. Ben konzentriert sich auf die tägliche Sonnenumgebung und die elektromagnetischen Wechselwirkungen zwischen Sonne, Erde und Galaxie.

WEBSITES: youtube.com/user/suspicious0bserver;
Suspicious0bservers.org