Astronomen berichteten kürzlich über die “erste Radioteleskop-Erkennung eines planetarischen massiven Objekts außerhalb unseres Sonnensystems”. Das Objekt, das als möglicher “verirrter Planet” beschrieben wird, stellt einige der grundlegenden Ideen der Astronomen in Frage, unter anderem zu den angenommenen Unterschieden zwischen Gasriesenplaneten und Braunen Zwergsternen. Wal Thornhill untersucht, warum diese Entdeckung mit der elektrischen Theorie der Entstehung von Sternen und Planeten überwältigend übereinstimmt.