Blog Image

Thunderbolts Youtube-Channel

mit deutschen Untertiteln

Die Space News aus dem Elektrischen Universum haben sich zu einer international erfolgreichen Serie mit kurzen Erläuterungen zu den interessantesten Phänomenen im Kosmos entwickelt.
Hier erscheinen kontinuierlich ausgewählte Youtube-Videos mit deutschen Untertiteln.

Um die deutschen Untertitel zu sehen, klicken Sie auf den unteren Rand des Bildes und wählen das Zahnrad für Einstellungen aus. Nachdem Sie auf das Zahnrad geklickt haben, erscheint ein Menü. Wählen Sie dort Untertitel Deutsch aus.

Das elektrische Leben der Sterne

Sternentwicklung Posted on Fri, May 05, 2017 18:41:50

In Teil 1 dieser Präsentation begann der Physiker Wal Thornhill, die Grundlagen für ein neues theoretisches Verständnis unserer Sonne und aller Stars zu legen. Die Standardtheorie bleibt dabei, dass Sterne aufgrund des Gravitationskollapses von Material in Nebularwolken geboren werden. Es wird uns gesagt, dass die Sterne sterben, wenn sie unweigerlich ihren Treibstoff erschöpfen oder einfach explodieren. Aber seit vielen Jahren haben unzählige Entdeckungen diesen Grundbegriffen widersprochen. In dieser Episode skizziert Thornhill weiter die Vorhersagen und Erklärungen des Elektrischen Universums für eine Vielzahl von stellaren Phänomenen.

Teil 1 (Twinkle, Twinkle Electric Star): https: //www.youtube.com/watch? V = nplr9 …



Was sind Neutronensterne?

Sternentwicklung Posted on Thu, March 23, 2017 09:33:42

Was ist ein so genannter Neutronenstern? Die Wissenschaftler sagen uns, dass das Material, das nach einer Supernova-Explosion eines massiven Sterns übrig ist, durch Schwerkraft kollabiert und einen unglaublich kleinen, aber schweren dichten Stern bildet, der vor allem aus dicht gepackten Neutronen besteht. Ein rotierender Neutronenstern soll regelmäßig Pulse von Radiowellen und anderen Strahlungsquellen emittieren, so genannte Pulsare. Doch die Hypothese vom Neutronenstern war eine prädikative Theorie, die zusammengestellt und dann durch Beobachtungen bestätigt wurde. Stattdessen wurde die Hypothese in den 1960ern nach der völlig unerwarteten Entdeckung von Radiopulsen vom Sternbild Fuchs erfunden. Heute berichten wir über die letzte eine Reihe von “rätselhaften” Entdeckungen, die faktisch die Neutronenstern-Hypothese widerlegen und wir erkunden theoretische Alternativen im Elektrischen Universum und der Plasmakosmologie.



Starburst-Galaxien überraschen Astronomen

Sternentwicklung Posted on Mon, January 02, 2017 09:19:00

Laut einer aktuellen Pressemitteilung ist die Galaxie NGC 1222 ein “seltsames Beispiel für eine linsenförmige Galaxie”. Sie ist seltsam, weil linsenförmige Galaxien ihr zur Geburt neuer Sterne verfügbares Material schon verbraucht haben sollten. NGC 1222 hingegen wird als eine “Sternentstehungsgalaxie” beschrieben, weil neue Sterne mit einem überraschend hohen Tempo entstehen sollen. TPOD-Chefredakteur Stephen Smith untersucht die Erklärung des Elektrischen Universums für dieses astronomische Rätsel.



Wie funktioniert die Sonne?

Sternentwicklung Posted on Tue, September 20, 2016 18:09:41

Für den größeren Teil eines Jahrhunderts war der wissenschaftliche Konsens, dass eine nukleare Reaktion in der Sonne Licht, Wärme und Strahlung der Sonne verursacht. Doch anstatt dieses Modell zu bestätigen, haben die modernen Weltraumentdeckungen nur scheinbar endlose Rätsel und Anomalien geliefert. Trotzdem zeigt heute institutionelle Wissenschaft keine Anzeichen einer Bereitschaft zur Erforschung realer theoretischer Alternativen in der Solarphysik. In dieser Folge stellt Bischof Nicholas Sykes in klaren und einfachen Worten die grundlegenden Unterschiede zwischen dem Paradigma des Elektrischen Universums und der Standardsicht auf die Sonne und alle Sterne dar.



Unmöglicher “Neutronenstern” zerstört Theorie

Sternentwicklung Posted on Thu, July 07, 2016 12:00:00

Was ist ein Neutronenstern? Astronomen sagen uns, dass diese winzigen aber massereichen dichten Objekte sich durch Gravitationskollaps aus den Überresten eines massiven Sterns bilden, der explodiert ist. Der theoretische Neutronenstern wurde erfunden, um zu versuchen, sehr intensive Energieausbrüche aus winzigen Regionen des Weltraums zu erklären. Doch niemand hat jemals einen Neutronenstern gesehen. Vielmehr schließen die Wissenschaftler auf die Existenz dieser Objekte, wenn energetische Emissionen im Weltraum zu interpretieren sind.
Gibt es eine bessere Erklärung in den Bereichen von Plasma-Kosmologie und Elektrischem Universum?



Quasare in einem elektrischen Universum

Sternentwicklung Posted on Mon, April 18, 2016 09:29:30

Ein Team, dass mit dem Sloan Digital Sky Survey arbeitet, hat verkündet, dass ein sogenannter ferner Quasar auf mysteriöse Weise in einem erschreckend kurzen Zeitraum gedimmt wurde, nicht über Millionen von Jahren wie die Theorie verlangt, sondern nur in 12 Jahren nach seiner Entdeckung. Die beste Erklärung, die das Team bieten kann, ist, dass “der Quasar das glühend heiße Gas in seiner unmittelbaren Umgebung alles aufgebraucht hat, was zu einem raschen Abfall der Helligkeit führte. Dr. Halton Arp hat eine andere Erklärung für Quasare in seinem wegweisenden Buch über das Thema zur Verfügung gestellt. In dieser SpaceNews vervollkommnet Dr. Donald Scott Arps wegweisende These.



Über die Entwicklung der Sterne

Sternentwicklung Posted on Mon, April 11, 2016 19:02:19

Eine Reihe von beobachteten Effekten können mit der klassischen Vorstellung über Sterne nicht mehr erklärt werden. Zieht man jedoch elektrische Effekte hinzu, werden die Beobachtungen plötzlich verständlich.