Blog Image

Thunderbolts Youtube-Channel

mit deutschen Untertiteln

Die Space News aus dem Elektrischen Universum haben sich zu einer international erfolgreichen Serie mit kurzen Erläuterungen zu den interessantesten Phänomenen im Kosmos entwickelt.
Hier erscheinen kontinuierlich ausgewählte Youtube-Videos mit deutschen Untertiteln.

Um die deutschen Untertitel zu sehen, klicken Sie auf den unteren Rand des Bildes und wählen das Zahnrad für Einstellungen aus. Nachdem Sie auf das Zahnrad geklickt haben, erscheint ein Menü. Wählen Sie dort Untertitel Deutsch aus.

Die Präzession der Erde neu gesehen

Argumente für ein EU, Kosmische Erscheinungen Posted on Wed, October 07, 2020 10:32:35

Am Ende des letzten Jahrhunderts wurde in Mitteldeutschland bei Nebra eine bronzezeitliche Himmelsscheibe mit Sonne, Mond und den Plejaden, sowie zwei Bögen zur Bestimmung der Äquinoktien entdeckt. Die Plejaden konnten zur Bestimmung des Zeitpunkts von Aussaat und Ernte und damit zur Strukturierung des bäuerlichen Jahres genutzt werden. Dieser Zusammenhang wird vom griechischen Dichter Hesiod überliefert und ist wahrscheinlich bereits seit dem Beginn der Jungsteinzeit bekannt.

Seit Newton wird die Differenz zwischen Sonnen- und Mondjahr auf die Präzession der Erdachse mit einem Zyklus von etwa 25.800 Jahren zurückgeführt, verursacht durch die Anziehungskräfte zwischen Sonne, Erde und Mond. Nur weichen die Berechnungen von der beobachtenten Bewegung ständig ab. Was wussten die Alten also über die Plejaden, dass sie die Äquinoktien genauer bestimmen konnten?

Nun stellt der neue Mitwirkende und Verfechter des elektrischen Universums, Gareth Samuel, Schöpfer von “See the Pattern”, bei seinen Untersuchungen einen auffälligen Zusammenhang zwischen den Birkeland-Strömungen in unserer himmlischen Nachbarschaft und einer wahren Bewegung der Sterne über den Himmel vor.

Um diese Verbindung zu verstehen, bietet Gareth eine bahnbrechende Analyse mit lebendigen Animationen des himmlischen Phänomens, das als Präzessionszyklus bekannt ist.



Schwarzes Loch oder kosmischer Lichtschalter

Kosmische Erscheinungen Posted on Sun, August 09, 2020 14:30:04

Ein neues wissenschaftliches Papier beschreibt ein beispielloses und „umwerfendes“ Ereignis um ein sogenanntes Schwarzes Loch – ein Ereignis, das für Astronomen so schnell, energiereich und völlig unerwartet ist, dass es das Fundament der Theorie des Schwarzen Lochs in Frage stellt.

Ein Team von Wissenschaftlern, die einen aktiven galaktischen Kern untersuchten, beobachtete die Helligkeit eines sogenannten Koronatropfens des Schwarzen Lochs, die sich in weniger als einem Jahr um den Faktor 10.000 änderte. Ein Mitautor eines neuen Papiers über die Entdeckung erklärte: “Wir erwarten, dass sich die so großen Helligkeitsänderungen in Zeitskalen von vielen tausend bis Millionen von Jahren ändern sollten. Bei diesem Objekt haben wir jedoch festgestellt, dass sie sich im Laufe eines Jahres um 10.000 ändern, in acht Stunden sogar um den Faktor 100 verändert, was völlig unbekannt und wirklich umwerfend ist. “

Tatsächlich ist das Rätsel kosmologischer Objekte wie Galaxien, Quasare und Sterne, die scheinbar unglaublich schnelle evolutionäre Veränderungen erfahren, ein zunehmend verbreitetes Rätsel. In dieser Space News-Episode wird untersucht, warum solch schnelle kosmologische Ereignisse die elektrischen Schaltkreise beleuchten, die den Kosmos durchdringen.



Elektrizität, Wasser und Leben im Kosmos

Kosmische Erscheinungen Posted on Wed, July 11, 2018 12:22:58

In der vorherigen Folge hat uns der Physiker Eugene Bagashov in eine potenziell bahnbrechende wissenschaftliche Untersuchung des Einflusses elektrischer Ladung auf die Eigenschaften und das Verhalten von Wasser eingeführt. Die kürzlich erschienene Veröffentlichung gibt an, dass die elektrische Ladung von Wasser beeinflusst:
sein ultraviolettes Absorptionsspektrum;
sein mechanisches Verhalten;
das Verhalten von Wasserlösungen;
seine Oberflächenspannung;
seine Wechselwirkung mit Polymeren;
und seine Gefriertemperatur.
Heute bietet Eugene eine umfangreiche provozierende Analyse zu den möglichen weitreichenden Folgen für die Forschung zu unserem Elektrischen Universum.

TEIL EINS: https://www.youtube.com/watch?v=Tmko4…
Die in diesen beiden Videos diskutierte Arbeit: http://www.sciencepublishinggroup.com…



Supernovas & Neutronensterne

Kosmische Erscheinungen Posted on Sun, May 20, 2018 09:37:55

In Teil 1 dieser Präsentation begann der Physiker Wal Thornhill seine Diskussion über die elektrische Natur von Sternen mit einer Untersuchung von Pulsaren – elektromagnetischen, pulsierenden Signalen aus dem Weltraum, die Astronomen sogenannten Neutronensternen zuschreiben. In dieser Episode bietet Thornhill eine gründliche Gegenüberstellung der Standardtheorie der Sterne im Vergleich zum Modell des Elektrischen Universums.

Hinweis: Diese Serie wurde zuvor als Dreiteiler angekündigt, wurde aber aus Gründen der Kontinuität auf zwei Teile reduziert.



Blitznarben auf Planet Erde?

Kosmische Erscheinungen Posted on Sat, April 28, 2018 14:19:01

Innerhalb der Gemeinschaft des Elektrischen Universums erforschen immer mehr Forscher die Oberfläche unseres Planeten und identifizieren die unauslöschlichen Spuren hochenergetischer elektrischer Entladungen. In dieser Episode führt Thunderbolts Kollege Andy Hall seine bemerkenswerte Reihe von Präsentationen mit dieser zweiteiligen Erkundung der von Blitznarben gezeichneten Erde fort.



Unmöglicher Pulsar bricht die Regel

Kosmische Erscheinungen Posted on Fri, April 27, 2018 14:54:54

Ein neu entdeckter Stern hat ein Team von Wissenschaftlern überrascht. Sie sagen, dass nichts in diesem Moment erklären kann, was da passiert. Der Stern wird “Pulsar” genannt, ein Stern, der mit starken Radiowellenemissionen schnell zu pulsieren scheint. Dieser Pulsar schaltet jedoch unberechenbar zwischen Radio- und Röntgenstrahlung um und lässt die Astronomen offenkundig verblüfft zurück.



Unser Blick auf das dunkle Universum

Kosmische Erscheinungen Posted on Wed, April 25, 2018 09:49:37

In den letzten 85 Jahren haben Wissenschaftler viele verschiedene Arten von dunkler Materie vermutet, und die Suche geht heute ernsthaft weiter, mit astronomischen Summen, die in die technologische Suche nach der Existenz der Dunklen Materie investiert wurden. Doch anstatt eine Bestätigung der Dunklen Materie zu finden, sind Weltraumwissenschaftler mit leeren Händen und nur einer ständig wachsenden Liste ungelöster Rätsel zurückgelassen worden. Heute bieten wir eine kurze Vorschau auf eine bevorstehende Präsentation von Dr. Donald E. Scott, die seine bald veröffentlichte wissenschaftliche Arbeit “Birkeland Currents and Dark Matter” zusammenfassen wird.



Intergalaktische Plasmafäden bestätigt?

Kosmische Erscheinungen Posted on Mon, November 20, 2017 19:11:44

In der Space-News-Serie ist ein klares Bild kosmischer Skalenphänomene entstanden: Filamentnetze durchdringen den Raum und sind eng mit der Entstehung und Entwicklung von Sternen und Galaxien verbunden. Das Elektrische Universum und die Plasma-Kosmologie haben immer vorausgesagt, dass die Filamente in Wirklichkeit elektrische Birkeland-Ströme sind, die die Sterne erleuchten und Himmelskörper über weite kosmische Entfernungen hinweg verbinden. Vor kurzem haben zwei getrennte Teams von Wissenschaftlern, die beide versuchten, das so genannte fehlende Baryon-Problem zu lösen, Aufsätze veröffentlicht, die riesige intergalaktische Plasmafilamente identifizieren. In dieser Episode analysiert unser Gast Eugene Bagashov die Bedeutung dieser unabhängigen Befunde.



Next »