Blog Image

Thunderbolts Youtube-Channel

mit deutschen Untertiteln

Die Space News aus dem Elektrischen Universum haben sich zu einer international erfolgreichen Serie mit kurzen Erläuterungen zu den interessantesten Phänomenen im Kosmos entwickelt.
Hier erscheinen kontinuierlich ausgewählte Youtube-Videos mit deutschen Untertiteln.

Um die deutschen Untertitel zu sehen, klicken Sie auf den unteren Rand des Bildes und wählen das Zahnrad für Einstellungen aus. Nachdem Sie auf das Zahnrad geklickt haben, erscheint ein Menü. Wählen Sie dort Untertitel Deutsch aus.

Es gibt nicht so viele Solare Gammastrahlen

Die elektrische Sonne Posted on Thu, December 30, 2021 18:44:26

Die Sonne gibt nur sehr wenige Gammastrahlen ab, wie in „The Sun Is Spitting Out Strange Patterns of Gamma Rays—and No One Knows Why” auf Scientific American beschrieben. Es scheint, dass es im gesamten Universum nur sehr wenige Gammastrahlen gibt, zumindest im Vergleich zu der Anzahl der Photonen, die wir mit unseren Augen sehen.

Astrophysiker und leitender Wissenschaftler des SAFIRE-Projekts, Michael Clarage, PhD – überprüfte Donald E. Scotts und Hannes Alfvéns Modelle der elektrischen Verbindung der Sonne mit ihrer größeren Umgebung und diskutierte mit Wal Thornhill Gammastrahlendaten – erklärt, wie Elektrizität uns beim Durchdenken helfen kann das Gammastrahlen-Geheimnis.



UFO oder Plasmoid?

Atmosphärische Effekte Posted on Wed, December 29, 2021 18:07:30

1956 demonstrierte Winston Harper Bostick, dass eine amorphe Masse von Hochgeschwindigkeitsplasma die natürliche Fähigkeit besitzt, einen großen Teil ihrer kinetischen Energie in magnetische Energie umzuwandeln, die in einer organisierten toroidalen Struktur enthalten ist. Er nannte diese Struktur ein „Plasmoid“.
Der Archäologe und Thunderbolts-Kollege Peter Mungo Jupp beschreibt die Kriterien von Augenzeugenberichten, dass einige UFO-Sichtungen tatsächlich Plasmoiden sein könnten. Sie scheinen eine Intelligenz zu besitzen, steigen und fallen zu Boden und scheinen in die Richtung eines der beiden Magnetpole zu fliegen, ändern ihre Form, pulsieren und können in mehreren Farben blinken. Diese allgegenwärtige Eigenschaft von Plasmoiden wird oft als UFO-Sichtungen aufgezeichnet.



Der seltsamste Komet im Sonnensystem

Über die Kometen Posted on Sat, December 11, 2021 12:20:46

Der Komet 29P gehört zur Kometengruppe der Zentauren, die zwischen Saturn und Jupiter kreisen. Abgesehen davon, dass er mit 37 Meilen Durchmesser einer der größten bekannten Kometen ist, ist er nach dem mächtigen Jupitermond Io der zweitaktivste Körper in unserem Sonnensystem. Die Eruptionen auf dem Kometen 29P sind unvorhersehbar und es ist schwierig, die Teleskopzeit für eine systematische Überwachung zu sichern.
Mitwirkender und EU-Befürworter Gareth Samuel, Gastgeber von “See the Pattern”, dekonstruiert die seltsamen Eigenschaften des Kometen 29P und verwendet Daten von Amateurastronomen, die ihre Teleskope bei Bedarf herausholen und beobachten können, wann immer sie wollen.



Unsere Nachbarschaft in der Milchstraße

Über Galaxien Posted on Mon, December 06, 2021 09:46:07

Wenn wir in den Himmel blicken und im Radiobereich sehen könnten, würden wir in fast jede Richtung, in die wir schauen, eine tunnelartige Struktur sehen. Der Nordpolarsporn und die Fan-Region sind bei weitem die beiden hellsten und dramatischsten erweiterten Merkmale am großräumigen Radio-Synchrotron-Himmel.

Mitwirkender und EU-Befürworter Gareth Samuel, Moderator von “See the Pattern”, beschreibt, wie die Identifizierung magnetischer Filamente in der Nachbarschaft unserer Milchstraße einmal mehr die Idee bestätigt, dass die Arme der Galaxie mit Filamenten gefüllt sind, die elektrische Ladungen tragen.



Sterne werden in Z-Pinches geboren

Sternentwicklung Posted on Wed, December 01, 2021 14:03:40

Der unabhängige Forscher Stuart Talbott analysiert das Standardmodell des Gravitationskollapses und der Massenakkretion, um über Äonen hinweg Sterne zu erschaffen – im Gegensatz zum EU-Modell des elektromagnetischen Phänomens namens Z-Pinch, auch bekannt als Bennett-Pinch, als herrschende Kraft die schnelle Sternentstehung.

Hannes Alfvén, der die Sternentstehung durch Z-Pinches entlang riesiger Filamentnetzwerke wie Perlen an einer Schnur vorhersagte, schrieb… “heutige Studenten der Astrophysik hören davon nichts.“ Alfvéns Aussage über Studenten, die mit dem Konzept elektrischer Ströme im Weltraum nicht vertraut sind, ist heute genauso wahr wie vor Jahrzehnten. Nichtsdestotrotz ist die Wissenschaft ein fortwährendes Unterfangen, und aufgrund ihrer intrinsischen Natur trifft die Vorhersage zu, dass unweigerlich „die Wahrheit ans Licht kommt“.



Das Mysterium der ältesten Nova

Kosmische Erscheinungen, Sternentwicklung Posted on Sun, November 07, 2021 12:18:27

Mitwirkender und Befürworter des elektrischen Universums Gareth Samuel, Schöpfer von “See the Pattern”, entschlüsselt das Geheimnis von CK Vulpeculae (dem kleinen Fuchs), der ältesten Nova, die 1670 zuverlässig dokumentiert wurde. Eine starke Kraft bewirkte, dass der Stern von einem unsichtbaren Objekt zu einem mit bloßen Auge beobachtbarem Objekt wechselte und dann die Bildung eines Nebels verursachte, dessen Entfernung zu 2.000 Lichtjahren berechnet wurde. Neue Beobachtungen gehen jedoch jetzt davon aus, dass er tatsächlich 10.000 Lichtjahre entfernt ist, also fünfmal weiter!
Gareth erklärt, warum CK Vul die Meinung des Mainstreams nicht erweitert und keine zusätzlichen 8 Größenklassen benötigt werden, um Konsenstheorien zu berücksichtigen. Dichte-Plasma-Fokus Effekte ähnlich denen in großen Plasmalabors lösen das Rätsel. Es sind Nebel wie dieser kleine Fuchs, die uns helfen, die elektrischen Umgebungen zu sehen und zu studieren, in denen Sterne geboren werden und in denen sie leben.



Die menschliche Natur verstehen lernen

Philosophie Posted on Thu, October 14, 2021 10:02:20

Angst und Spaltung werden weltweit durch willfährige Medien und das Internet geschürt, als ob Kriegszeiten wären. Der Unterschied besteht jetzt darin, dass der Krieg an zwei Fronten gegen die Natur geführt wird – eine Pandemie und ein vom Menschen verursachter planetarischer Hitzetod. Und wie in Kriegszeiten üblich, ist die Wahrheit das erste Opfer.

Der Physiker Wal Thornhill, Chief Science Advisor von The Thunderbolts Project, verwendet einen philosophischen Ansatz, um zu beschreiben, wie wir zuerst die menschliche Natur verstehen müssen, um die Welt zu verstehen. Aber in dieser technokratischen Gesellschaft ist es ein Spezialfach, das den Wissenschaftlern nicht gelehrt wird, die es am dringendsten brauchen. Sie bleiben in einer bestimmten Denkweise stecken – was für einen Arbeiter am Fließband in Ordnung ist, aber tödlich für die Wissenschaft.

Das Elektrischen Universums als Synthese ist die einzige Wissenschaft, die aus verschiedenen Disziplinen des Verstehens hervorgegangen ist und Hoffnung und Inspiration für eine bessere Zukunft bietet.



Revolutionäre Kosmologie

Philosophie, Urknallthese Posted on Tue, September 07, 2021 18:17:00

Während wir bei Revolution vielleicht nicht an Wissenschaft denken, ist wissenschaftlicher Fortschritt überraschenderweise ein weitaus revolutionärerer Prozess als politischer Wandel.

Die Schriftstellerin, Dichterin und Diskursanalytikerin Ghada Chehade setzt ihre Erforschung von Kuhns Modell des Paradigmenwechsels und des gegenwärtigen Stands der Kosmologie fort und untersucht, wie die Krise in der zeitgenössischen Kosmologie uns zu einer Revolution und einem Paradigmenwechsel führt. Ghada untersucht die Bedeutung der wissenschaftlichen Revolution und stützt sich auf ihren politikwissenschaftlichen Hintergrund und betrachtet das endgültige Schicksal der Urknall-Kosmologie in Bezug auf Krise und Revolution.



Next »